Expertentipps2018-07-12T15:35:09+00:00

Expertentipps:

Immobilien vermarkten will gelernt sein

E-Books

Jetzt E-Book zum Thema “Die wichtigsten Begriffe und Fakten aus der Immobilienwelt” downloaden und Expertentipps sichern!

E-Book Download

Jetzt E-Book zum Thema “Die Immobilie in der Scheidung” downloaden und Expertentipps sichern!

E-Book Download

Jetzt E-Book zum Thema “Sanierung einer Immobilie” downloaden und Expertentipps sichern!

E-Book Download

Jetzt E-Book zum Thema “Immobilie geerbt” downloaden und Expertentipps sichern!

E-Book Download

Jetzt E-Book zum Thema “Privatverkauf zum Höchstpreis” downloaden und Expertentipps sichern!

E-Book Download

Jetzt E-Book zum Thema “Privatverkauf der Immobilie” downloaden und Expertentipps sichern!

E-Book Download

Checklisten

Jetzt E-Book zum Thema “Unterlagen für den Verkauf”” downloaden und Expertentipps sichern!

Checkliste Download

Jetzt E-Book zum Thema “Aufbereitung der Immobilie” downloaden und Expertentipps sichern!

Checkliste Download

Jetzt E-Book zum Thema “Was gehört in ein gutes Exposé?” downloaden und Expertentipps sichern!

Checkliste Download
Exposé erstellen – so geht’s!

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein professionelles Exposé für Ihr Objekt und entwickeln eine auf Ihre Immobilie zugeschnittenes Werbekonzept.

Zur Checkliste
Marktwert Ihrer Immobilie ermitteln

Mit wenigen Klicks erhalten Sie von uns eine ausführliche Marktwert Einschätzung zu Ihrer Immobilie. Kostenfrei und unverbindlich!

Analyse starten

Wissenswertes

Der Vermarktungsprozess von Immobilien erscheint ganz leicht. Insbesondere die vorgefertigten Masken in den großen Immobilienportalen vereinfachen ihn. Doch der Schein trügt. Wer den bestmöglichen Preis aus seinem Objekt herausholen möchte, sollte überlegt die Immobilie vermarkten. Bereits kleine Fehler können dazu führen, dass sich der Verkaufsprozess in die Länge zieht oder finanzielle Einbußen beim Verkaufspreis hingenommen werden müssen. Wenn Sie eine Immobilie vermarkten möchten, sollten Sie sich für die Vorbereitung hinreichend Zeit nehmen und keine Abstriche bei einer hochwertigen Präsentation machen. Bedenken Sie bitte auch, dass die Einhaltung rechtlicher Anforderungen erforderlich ist, sofern Sie eine Immobilie vermarkten.

Der Angebotspreis als entscheidendes Kriterium

Der Angebotspreis ist ein bedeutendes Kriterium, wenn Sie eine Immobilie vermarkten. Auf diesen schaut der Kaufinteressent in der Regel zuerst. Danach gleicht er mit den Fotos, der Angabe zur Lage und den Detailinformationen zum Objekt ab, ob er den Preis als gerechtfertigt empfindet. Doch was ist der richtige Preis? Sie können nur mithilfe einer professionellen Bewertung Preise für Immobilien bestimmen. Solch eine Marktwertanalyse bezieht alle entscheidenden Faktoren für die Preisermittlung mit ein, zu denen unter anderem die Lage, die Ausstattung und der Zustand des Objektes gehören. Auch Erfahrungswerte von lokalen Maklern sind unerlässlich, da sie ortsübliche Gegebenheiten und Entwicklungen am Immobilienmarkt kennen. Sobald Sie Ihre Immobilie vermarkten möchten, sollten Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung von einem Immobilienexperten bewerten lassen. Ein seriöser Makler übernimmt diese Aufgabe gern. Im Anschluss kann er für Sie die Immobilie vermarkten.

Immobilie vermarkten mit professionellen Fotos und einer ansprechenden Objektbeschreibung

Wenn Sie Ihre Immobilie vermarkten, benötigen Sie ein hochwertiges Marketingmaterial. Zentrum von diesem sind professionelle Fotos, die Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Szene setzen. Die Qualität der Fotos sind von hoher Bedeutung, denn sie entscheiden, ob sich der Kaufinteressent mit dem Objekt näher befasst oder nicht. Schnappschüsse mit der Smartphonekamera reichen daher nicht aus. Erfahrene Fotografen wissen, worauf sie bei den Bilder zu achten haben, wenn Sie eine Immobilie vermarkten. Ihnen stehen auch technische Raffinessen wie die richtige Beleuchtung und Weitwinkelobjektive zur Verfügung. Beachten Sie ferner, dass für gelungene Präsentationsfotos die Immobilie aufgeräumt und sauber sein muss. Einige Fotografen inszenieren die Räumlichkeiten, indem sie Möbelstücke verschieben, dekorative Kissen einsetzen oder mit Blumensträußen das Zimmer wohnlicher erscheinen lassen. Das Repertoire an Tricks ist umfangreich, um beeindruckende und dennoch realistische Fotos von Ihrem Objekt zu erhalten. Nach dem Blick auf die Fotos liest sich der Interessent die Objektbeschreibung durch. Sie sollte detailliert und hinsichtlich der Sprache auf die Immobilie abgestimmt sein. Wichtig ist es ferner, die Einhaltung rechtlicher Anforderungen nicht zu vergessen. Sobald Sie eine Immobilie vermarkten möchten, sollten Sie sich damit auseinandersetzen.

Immobilie vermarkten: am besten mit einem Makler

Zahlreiche Schritte sind erforderlich, wenn Sie eine Immobilie vermarkten. Für sie ist ein umfangreiches Wissen notwendig, über das ein kompetenter Makler verfügt. Er kann Ihnen viel Zeit und Arbeit abnehmen, wenn Sie über ihn die Immobilie vermarkten lassen. Er bewahrt Sie vor kostspieligen Fallstricken und erzielt für Sie den bestmöglichen Verkaufspreis. Von der Objektbewertung über die Besichtigungstermine bis hin zum Notartermin steht er Ihnen zur Seite.

Sie haben Fragen, oder wir dürfen Sie unterstützen?

Kontaktieren Sie uns!
Kontakt