Mietnomaden – So fallen Sie nicht auf sie rein

Mietnomaden – So fallen Sie nicht auf sie rein

Sie sind der personifizierte Alptraum eines Vermieters: Mietnomaden.

Von einer Wohnung in Rottweil ziehen sie in die nächste und hinterlassen dabei hohe Mietschulden und heruntergekommene Räume. Mietnomaden handeln in betrügerischer Absicht zum Nachteil des Vermieters.

Damit Sie auf die Masche von Mietnomaden nicht reinfallen, zeigen wir Ihnen wie Sie den richtigen Mieter für Ihre Wohnung finden.

Was Mietnomaden anlockt

Ein Mietnomade in der Wohnung ist eine große finanzielle Belastung: Er wird Sie bis zu drei Jahresmieten kosten. Der Fehler steckt bereits in der falschen Planung der Vermietung.

Machen Sie sich deshalb einen Zeitplan, bis wann ein Mieter für die Wohnung gefunden werden sollte. Stellen Sie sich dann einige Fragen: Wie hoch setzen Sie den Preis für die Wohnung? Welche Medien wollen Sie zur Werbung nutzen? Wie wollen Sie erreichbar sein? Wie überprüfen Sie die Bonität? Welche Unterlagen benötigen Sie? Bis wann soll die Kaution gezahlt werden? Wann soll die Wohnung übergeben und der Mietvertrag unterschrieben werden?

Sie sehen, das sind viele Fragen – und die benötigen Planung. Ohne Planung hingegen können Sie leicht in Stress kommen und treffen die Mieter-Auswahl hektisch. Und schon ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich Mietnomaden in die Wohnung in Rottweil geholt haben, sehr hoch.

„Was ich noch fragen wollte: Sind Sie ein Mietnomade?“

Absolut unerlässlich ist es, eine Selbstauskunft über den Interessenten einzuholen und diese auch zu überprüfen, indem Sie sich den Personalausweis zeigen lassen. Haben Sie keine falsche Scheu – es geht um Ihre Wohnung! Und einen Mietnomaden möchten Sie nun wirklich nicht!

Mit diesen Angaben können Sie die Adresse abgleichen und haben auch die Möglichkeit, eine Kreditauskunft über den potentiellen Mieter zu besorgen. Auch über die Zahlungsmoral erfahren Sie auf diese Weise etwas:  Mahnbescheide, Eidesstattliche Versicherungen oder sogar Haftbefehle sprechen sehr dagegen, die Wohnung zu übergeben.

Diese Auskünfte können Sie für einen kleinen Betrag von der Creditreform erhalten und sind eine gute Investition, um Mietnomaden im Vornherein auszuschließen.

Mit Mietsicherheit gegen Mietnomaden

Eine Kautionsbürgschaft ist die moderne Form der Mietsicherheit und ersetzt die bisher übliche Mietkaution. EuroKaution z.B. haftet gegenüber Ihnen als Vermieter mit bis zu drei Nettokaltmieten. Der Mieter bezahlt dafür an EuroKaution einen Jahresbeitrag, abhängig von der Kautionshöhe. Beantragt ein Mieter bei EuroKaution eine Kautionsbürgschaft, bekommt er eine Bürgschaftsurkunde, die Sie als Sicherheit erhalten – Mietnomaden werde so eine Urkunde gar nicht erst bekommen.

Jetzt Marktwertanalyse anfordern

Keine Mietnomaden: Holen Sie sich Unterstützung bei der Auswahl

Wenden Sie sich an einen Makler, wenn Sie Rat benötigen – mit Menschen-und Mieter-Kenntnis übernimmt er die erste Auswahl für Sie und sortiert potenzielle Mietnomaden gleich aus.

Ob privat oder mit Makler: Mit einer guten Planung, Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt bei der Auswahl des Mieters sind Sie gegen Mietnomaden gewappnet und können Ihre Wohnung in guten Händen wissen.

Jetzt Marktwertanalyse anfordern

Sie sind sich bei der Wahl Ihrer Mieter nicht sicher? Oder spielen sogar mit dem Gedanken, Ihre Immobilie zu verkaufen und möchten eine wissen, was Sie wert ist?

Bei sämtlichen Belangen: Ich berate Sie gerne, kontaktieren Sie mich einfach.

Ihr Bernhard Merz

2018-07-10T07:40:22+00:0010. Juli 2018|