Vermieten2018-07-12T13:01:16+00:00

Wohnung vermieten

leicht gemacht dank Makler

Ohne Schwierigkeiten und mit einem geringen Zeitaufwand die Wohnung vermieten? Dies ist ein Traum von vielen Immobilienbesitzern. Doch es muss kein Traum bleiben, denn Sie können mit einem Makler eine kompetente Unterstützung bei Vermietungen heranziehen. Der Immobilienexperte verfügt über ein umfangreiches Immobilienwissen, aber auch über lokale Marktkenntnisse. Mit ihm an Ihrer Seite sparen Sie Zeit und Geld. Erfahren Sie, was ein Immobilienmakler für Sie tun kann, wenn Sie eine Wohnung vermieten möchten.

Unser Online Service

zum erfolgreichen Vermieten für SIE!

Exposé erstellen – so geht’s!

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein professionelles Exposé für Ihr Objekt und entwickeln eine auf Ihre Immobilie zugeschnittenes Werbekonzept.

Zur Checkliste

Zugriff auf bestehendes Netzwerk: geschickt Wohnung vermieten

Die heutige Immobilienmarktsituation erweckt den Anschein, ganz von allein ließen sich Wohnungen vermieten. Doch so einfach ist es nicht. Auch in einem Vermietermarkt ist es empfehlenswert, durch einen Makler Wohnungen vermieten zu lassen. Er ist ein Experte für diesen Bereich und kann auf einen immensen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Dieser hat ihm über die Jahre hinweg ein äußerst hilfreiches Netzwerk an Branchenkontakten beschert, von denen Sie profitieren können. Er weiß, was auf dem lokalen Markt passiert und wer, was sucht. Darüber hinaus besitzt er eine Datenbank mit bestehenden Interessenten. Sie haben dem Makler ihre Wünsche an ein Objekt angegeben, weswegen er in dieser Datenbank gezielt nach Mietinteressenten suchen kann, die sich für ein Objekt wie das Ihre interessieren. Zielführender als auf diese Weise können Sie kaum Ihre Wohnung vermieten

Koordination Besichtigungstermine: Sie entspannen, der Makler arbeitet

Wenn Sie eine Wohnung vermieten möchten, kostet zweifelsohne die Vorbereitung bereits viel Zeit. Einen noch größeren Zeitaufwand stellen jedoch die Besichtigungstermine dar. Sie erfolgen in Abstimmung mit dem Mietinteressenten am Wochenende oder werktags. Einige Interessenten haben aufgrund ihres Jobs nur am Abend Zeit, andere hingegen nur morgens oder mittags. Ein Makler nimmt Ihnen diese zeitraubende Arbeit ab. Er koordiniert die Termine und führt die Besichtigungen durch. Als erfahrener Immobilienexperte weiß er zudem, wie er auf die Fragen des Interessenten zu antworten hat. Über Jahre hinweg hat er sich eine gute Menschenkenntnis aufgebaut, die bei der Auswahl von zuverlässigen Mietern zusätzlich zu der Selbstauskunft hilfreich sein. Letztlich entscheiden natürlich Sie, an wen Sie Ihre Wohnung vermieten möchten.

Wohnung vermieten mit Makler lohnt sich trotz Bestellerprinzip

Veränderungen des Mietrechts haben dazu geführt, dass das Bestellerprinzip angewendet wird, wenn jemand eine Wohnung vermieten möchte. Dies bedeutet: Derjenige bezahlt die Maklerprovision, der den Makler mit der Vermittlung von Wohnungsmietverträgen beauftragt hat. Einige Vermieter scheuen diese Kosten und kommen zum Schluss, das Thema Wohnung vermieten selbst anzugehen. Hierbei ist zu beachten, dass dies in der Regel nur auf den ersten Blick preiswerter ist. Ihr Zeitaufwand, die Fahrtkosten, die Gebühren für Inserate und vieles mehr sind versteckte Kosten, die Sie tragen müssen. Wenn Sie eine Wohnung vermieten möchten, lohnt sich die Investition der Maklerprovision.

Sie haben Fragen, oder wir dürfen Sie unterstützen?

Kontaktieren Sie uns!
Kontakt